Medienmitteilungen

25. April 2018 

Verwaltungsrat ernennt Conrad Auerbach zum CEO ad interim

Der Verwaltungsrat der Aduno Gruppe hat den bisherigen CFO Conrad Auerbach zum CEO ernannt. Auerbach übernimmt die Aufgabe bis zur Wahl eines definitiven Nachfolgers von CEO Martin Huldi, der sich entschieden hat, eine Aufgabe ausserhalb des Unternehmens anzutreten. Der Wechsel erfolgt auf den persönlichen Wunsch von Martin Huldi hin und steht in keinem Zusammenhang mit dem laufenden Strafverfahren der Staatsanwaltschaft des Kantons Zürich. Der Verwaltungsrat dankt Martin Huldi für seine grossen Verdienste für die Aduno Gruppe und wünscht ihm für seine Zukunft viel Erfolg.